Vorab eine Information zu meiner kleinen Liebhaberzucht

Manche denken, dass ein Züchter Geld verdient mit seinem Hobby. Dem ist es aber nicht so. Der Preis für einen Welpen ist nur ein Teil der Ausgaben, die man für dieses wunderschöne Hobby zahlt und deckt unter glücklichen Umständen gerade einmal die entstandenen Kosten.
 
Ich züchte nicht aus kommerziellen Gründen. Das eigentliche Ziel meiner kleinen Liebhaberzucht ist es: gesunde, wesensfeste, gut sozialisierte sowie dem Standard entsprechende Shelties zu züchten, an denen ihre zukünftigen Besitzer viel Freude haben werden.

Meine Welpen werden im Haus geboren und verbringen auch hier ihre ersten Lebenswochen. Sie werden als Familienmitglieder auf alle Situationen und Geräusche des Alltags geprägt und lernen auch unsere Katzen und verschiedene Besucher kennen.

 

Sobald das Welpenzimmer für die kleine Rasselbande zu eng wird, ziehen sie tagsüber in ein beheiztes Hundehaus mit angeschlossenem Freilauf. 

Die Abgabe meiner Welpen erfolgt nach Abnahme durch den Zuchtwart frühestens mit der 8. Woche. Sie sind dann mehrfach entwurmt, geimpft, gechipt, haben einen EU-Heimtierausweis und erhalten bei Abgabe VDH/FCI-Papiere.

Der Kontakt zu meinen Welpenkäufern ist mir wichtig. Ich würde mich über einen regen Austausch, auf Fotos oder kleine Geschichten aus dem neuen Alltag sehr freuen.
 

Wurfplanung aktuell:

Wir erwarten Mitte Februar 2021 unseren A-Wurf

Die Eltern

Xabea von Hauschteckslust

x

Moonstone ze Skalny vyhlidky

steht im Zwinger " vom Streitholz"

Besitzer: Hella Seifert

IMG_3069Kopie2_edited.jpg
image_edited.jpg

HD B,  MDR1 +/+ ,  CEA carrier   , frei von erbl. Augenkrankheiten, vollständiges Scherengebiss,

Größe: 35,5 cm

  

HD B,  MDR1 +/+,   CEA normal  , frei von erbl. Augenkrankheiten, vollständiges Scherengebiss,

Größe: 35 cm

Xabea.jpg
Moonstone_edited.jpg